Rhythmussprache


Die Rhythmussprache

Taketina taha, taketina tam, ... Duab dua ... Hei! Mit meiner Videoreihe zum Thema Rhythmussprache möchte ich dich auf eine spannende Reise durch die Welt der Rhythmen und Noten einladen. Auf dieser Reise werden wir viele Überraschungen erleben. Wir? Ja wir, denn auch für mich ist in den Videos nicht immer alles so gelaufen, wie ich es geplant hatte. Das macht aber nichts, sondern gibt dem Ganzen eine besondere 'Note' und es gibt auch einiges zu lachen. 

Viele Rätsel und Fragen, rund um das Thema "Rhythmik und Sprache", werden uns begegnen: Da geht es mal um Fadenmolche, Agakröten, Eisbären und andere Tiere. Da geht es auch mal um einen Wettstreit zwischen verschiedenen Notenwerten, mal um zwei Clowns und einen Schlumpf, die sich einfach so in mein Video hineingeschlichen haben, mal um einen Apfel, den ich hätte besser nicht essen sollen, um zwei Pyramiden, die wir gemeinsam 'erklimmen werden, mal um Gefühle, mal um Pausen, mal um das Thema Improvisation  ... und vieles mehr. Lass dich überraschen!


Die Rhythmussprache - Teil 1

Rhythmussprache? Wie jetzt? Was hat denn Musik mit Sprache zu tun? Ist Musik etwa eine Sprache? Bevor wie über die Rhythmussprache sprechen, wollen wir genau dieser spannenden Frage erst einmal auf den Grund gehen.



Die Rhythmussprache - Teil 2

In diesem Video lüften wir das Geheimnis der geheimsten Sprache aller geheimen Geheimsprachen, die geheimer nicht sein könnte - der geheimen Rhythmussprache!!! :-)






Hast du Lust mal einige Noten zu malen? Dann kannst du dir diese hier ausdrucken und einfach abmalen. Achte auf die Notenhälse in Blatt 3, denn ab der mittleren Notenlinie malt man die Hälse von der linken Seite des Kopfes aus nach unten!




Rhythmussprache - Teil 3

Weiter geht's mit unserer musikalischen Reise durch das spannende Thema "Rhytmussprache". Von hier an gebrauchen wir nun keine komplizierten Wörter mehr, um uns Rhythmen zu verdeutlichen, sondern nurnoch ein paar wenige Silben. Damit können wir dann auch ganz komplizierte Rhythmen lernen .... Aber bitte dran denken: Alles nur unter strengster Geheimhaltung !!!! Nicht weitersagen!!!! 


In dieser Tabelle stehen alle Rhythmen, die im Video Rhythmussprache (3) erklärt und geklatscht werden. Du kannst sie dir ausdrucken und in beliebiger Reihenfolge nebeneinander legen, um ganz eigene Rhythmen im Vierertakt zu erfinden. Viel Spaß dabei!











Rhythmussprache - Teil (4)

Dies ist ein reines Übungsvideo! Hier kannst du mal sehen, ob du mit der Rhythmussprache (bis Teil 3) schon gut zurecht kommst. Wenn dir diese Übung noch schwer fällt, dann schau dir nochmal das Video Rhythmussprache (3) an. Falls dir diese Übung aber zu leicht ist, denk immer daran, dass du auch die Tempoeinstellung des YouTube Players verändern kannst! Viel Spaß beim Klatschen, Klopfen, Sprechen, Singen, Spielen ...im Vierertakt!



Rhythmussprache - Teil (5)

Wir müssen mal über "Pausen" sprechen! Jaja! Vielleicht machst du ja gerade eine Pause und schaust dir in deiner Pause dieses Video an. Das ist eine gute Idee ;-), denn Pausen dienen ja auch zum 'Auftanken', zur Erholung und um neuen Ideen oder Wendungen Raum zu geben. So ist es auch in der Musik: kurze bis hin zu sehr langen Unterbrechungen im musikalsichen Vorspiel machen es oft spannender als wenn jemand stundenlang nur so vor sich hinspielt - ohne Rücksicht auf seine Zuhörer. Also ich würde sowas jedenfalls niemals tun ... äh, meistens zumindest nicht ... ähmmm. Also sprechen wir mal über Pausen.


In dieser Tabelle stehen die wichtigsten Rhythmen, die im Video Rhythmussprache (5) erklärt und geklatscht werden. Du kannst sie dir ausdrucken und in beliebiger Reihenfolge nebeneinander legen, um ganz eigene Rhythmen im Vierertakt zu erfinden. Viel Spaß dabei!






















Alles was du bisher gelernt hast, kannst du auch ganz einfach auf den Dreiertakt übertragen. Spreche diese Dreiertakte mit der Rhythmussprache in der vorgegebenen Reihenfolge. Wenn das gut klappt, kannst du üben von einem in einen beliebigen anderen Takt zu springen.















Rhythmussprache - Teil (6)

Dies ist wieder ein reines Übungs- und Mitmachvideo zum Thema Rhythmussprache. Es werden nur Rhythmen geübt, die in den bisherigen Videos vorgestellt wurden. 



Brauchst du mal eine Pause? Dann mal dir doch eine!










Rhythmussprache - Teil 7

Auf unserer unermüdlichen Reise durch das Land der Rhythmussprache, sind wir schon auf so einige interessante Begebenheiten gestoßen. Achtung: In diesem Video entdecken wir nun die Halbschlagnote! Jetzt wird es ernst! Wir wollen doch mal sehen, ob es Noten gibt, die tatsächlich länger durch den Raum schweben also andere Noten. Dafür machen wir eine streng wissenschaftliche Untersuchung: Es treten die Vierschlagnote und die Halbschlagnote gegeneinander an. Seid ihr gespannt wie es ausgeht?



Rhythmussprache - Teil 8

Liebe Freunde der Musik, nach diesem Video wird vieles anders sein: Der Takt und die Notenwerte bekommen von hier an andere Namen. Wieso das denn jetzt? Na ja, darüber möchte ich hier mit euch reden. Wenn sich erfahrene Musiker über Noten unterhalten, sprechen sie meistens nicht von Einschlagnoten, Zweischlagnoten, Dreischlagnoten und so weiter, sondern .... Tja - seid ihr neugierig? Wie man Notenwerte außerdem noch benennt und aus welchem Grund das geschieht, das verrate ich in diesem Video. Es bleibt spannend!








Rhythmussprache (9)

Also, eine Viertel und eine Halbe und zwei Achtel ... und wie war das nochmal mit der Rhythmussprache ...? Hm ...? Mensch sag mal: Das kann doch nicht sein - oder? Diese Rechnerei und die Notenwerte sprechen ... und man bewegt sich und Gefühle spielen dann auch noch eine Rolle ... Und was man so alles beachten soll! Uff! Geht es nicht auch einfach ohne Noten? Also einfach drauflos spielen?

Mal sehen und hören! Seid ihr gespannt?



Rhythmussprache - Teil 10

Gibt es Instrumente, die besser dafür geeignet sind, um Rhythmen zu spielen und solche mit denen das nicht so gut geht? Was meinst du? Wie steht es da zum Beispiel mit der Donnerröhre? Und wir gehen in diesem zehnten (!) Video der Reihe Rhythmussprache den punktierten Achtelnoten auf den Grund: Wie soll man die den am besten sprechen? Finde es heraus!







Rhythmen mit punktierten Noten und Rhythmen mit der im Video erklärten " ti ta ti" - Kombination, im Vierviertel Takt:











Rhythmen mit punktierten Noten und Rhythmen mit der im Video erklärten " ti ta ti" - Kombination, im Dreivierteltakt:









Ryhthmussprache - Teil 11

Das ist wieder ein Mitmachvideo, mit dem du zuvor gelernte und gespielte Rhythmen weiter vertiefen kannst. Nichts Neues also, aber wenn es dir schwer fällt hier mitzutrommeln, dann geh einfach einen Schritt zurück und schau dir das vorherige Video nochmal an. Oder wiederhole eine Stelle solange bis du sie beherrschst ... Wenn du mit den Rhythmen gut zurecht kommst, dann bist du auf jeden Fall schon soweit auch bei meiner Videoreihe "Trommeln macht Spaß" (siehe weiter unten) mitzumachen.


Rhythmussprache - Teil 12

Alleine zu zweit Musik machen - geht das? Na klar geht das; mit dem Metronom zum Beispiel. Aber was ist denn ein Metronom? ... Darüber sprechen wir in dieser Folge über 'Rhythmus und Sprache'. Du lernst verschiedene Arten von Metronomen kennen, wir üben zusammen den "Offbeat" (Zwischenschlag) und klatschen wie die spanischen Flamencokünstler.